Der Kamerunverein setzt sich nicht nur allgemein für die kulturelle Zusammenarbeit beider Partnerländer ein, sondern fördert gezielt den bilateralen Kulturaustausch u.a. durch Zusammenarbeit mit Theater- und Konzerthäusern, Galerien und Museen.

Neben den klassischen kulturellen Veranstaltungen bieten wir auch Medienkünstlern sowie Künstlern aus Architektur und Design Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Teile West- und Zentralafrikas gelten als Wiege von Blues, Reggae und weiterer Musikrichtungen. Durch den Sklavenhandel hat sich die Musik entsprechend in der Karibik und in Amerika verbreitet und weiterentwickelt.